Sondermaschinen und Anlagen
Automatisierte Verarbeitung von technischen Textilien

Aktuelles

05.02.2013

KSL entwickelt robotergestützte Nähanlagen für EUROSTARS Forschungsprojekt

Lorsch, Februar 2013

Im Lorscher Technikum geht es voran. Zwei korrespondierende Roboter mit Nähköpfen fixieren hochwertiges Leder auf einem Trägerschaum und führen es dem nächsten Arbeitsschritt zu. Am Ende des Projektes wird eine vollautomatisierte Fertigung von Ledersitzen für die Automobilindustrie und die Luftfahrt stehen. Sie soll den bisher manuellen Prozess ersetzen und gleichbleibende Qualität auf höchstem Niveau sichern. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Verbundprojekt arbeiten Car Trim GmbH und KSL Sondermaschinenbau GmbH eng zusammen. Die Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht. Eurostars ist ein themenoffenes Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die im Rahmen der europäischen Forschungsinitiative EUREKA Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen. Gefördert werden zivile Forschungsprojekte zur Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Die Car Trim Unternehmensgruppe entwickelt und produziert hochwertige Komponenten für die Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie.