Sondermaschinen und Anlagen
Automatisierte Verarbeitung von technischen Textilien

Naht-Dokumentations-System KL 210

Lückenlose Dokumentation sicherheitsrelevanter Nähte

Gestalteter Näharbeitsplatz zum Einsatz in der Autositzfertigung und anderen Bereichen sicherheitsrelevanter Schließnähte. Effiziente Arbeitsweise durch Verwendung von Dürkopp Adler 867 M-Type Nähoberteil.

    Verwendung
    • Montagenähte mit integrierter Airbag-Reißnaht in der Autositzfertigung
    • Airbag-Reißnähte bei Türseitenverkleidungen
    Funktion
    • Gestalteter Näharbeitsplatz, modular aufgebaut, bestehend aus Standard-Nähmaschinenoberteil DA M-Type, 19“ Industrie-PC, Barcode-Scanner, Thermotransferdrucker, Spuleinrichtung und Netzwerkanbindung
    • Nähoberteil Dürkopp Adler DA 867-190322-70 (M-Type) Einnadel-Doppelsteppstichmaschine mit integrierter 2. Stichlänge
    • Mit großem, zweiteiligem Vertikalgreifer, einstellbarer Nähfußhubhöhe bis 7 mm, Nähfußlüftungshöhe bei Nadelhochstellung 16 mm, Stichlänge bis 9 mm
    • Fotoelektrischer Restfadenwächter für den Greiferfaden
    • Dokumentation aller relevanten Fertigungsparameter
    • Überwachung der Fadenspannung beim Nähen mittels Fadenspannungssensorik
    • Steuerung und Überwachung der Stichlänge, der Drehzahl und weiterer Nähmaschinenfunktionen durch das Dokumentationssystem
    • Verwaltung von Nähprogrammen und Parametern für jedes einzelne Produkt
    • Rückverfolgbarkeit des verarbeiteten Ober- und Unterfadens mittels eines dokumentierten Spulprozesses (KSL-Patent) sowie der übrigen Nähmaterialien je nach Anforderung, einschließlich elektromotorischer Spuleinrichtung und Inkrementalgeber zur Erfassung der gespulten Unterfadenmenge
    • Ausdruck eines individuellen Endlabels zur Identifizierung des Produkts und Rückverfolgung der Nähparameter
    • Datenbank basiertes System (MS-Access / SQL-Server)
    Zusatzausstattung
    • Elektromotorische Stichlängenverstellung
    • Höhenverstellbares Gestell
    • Separater Spularbeitsplatz Modell KL 451 zum prozesssicheren Spulen des Unterfadens von einer kodierten Garnkone auf kodierte Unterfadenspulen zur Erhöhung der Produktivität
    • Vernetzung mit Kunden-Logistiksystemen zur Erstellung einer Produkt-Gesamtdokumentation
    Weitere Informationen