Sondermaschinen und Anlagen
Automatisierte Verarbeitung von technischen Textilien

CNC-Nähanlage KL 102

Frei programmierbare CNC-Nähanlage für schwere Gewebe und Materialien

CNC-Nähanlage mit feststehendem Nähkopf für modular gestalteten Maschinenaufbau für das Nähen extrem schwerer Materialien. Reproduzierbarkeit der Nähte für höchsten Qualitätsanspruch.

    Anwendungen
    • textile Gurtfertigung
    • Schwerlastbereich
    • technische Textilien
    Funktion
    • Nähfeldgröße 100 x 80 mm bis 3000 x 8000 mm
    • Stichtyp: 1-Nadel Doppelsteppstich
    • Fadenbrenn-Einrichtung
    • Max. verarbeitbare Garnstärke: NM 8
    • Aushebbarer und/oder verfahrbarer Nähkopf für direkte Wegeprogrammierung
    • Automatische Nähguthalter-Erkennung
    • Überlappende Arbeitsweise während des Nähprozesses
    Zusatzausstattung
    • Frei programmierbare Presserfußhöhe, pneumatisch / elektromotorisch sowie zweite Fadenspannung, während des Nähprozesses  verstellbar
    • Automatische Nähguthalter-Transportsysteme
    • Integration sicherheitsrelevanter Qualitätskontrollsysteme
    • Verschiedene Fadentrenn-Einrichtungen je nach Kundenerfordernissen
    Weitere Informationen