Sondermaschinen und Anlagen
Automatisierte Verarbeitung von technischen Textilien

Naht-Dokumentation für die Auto-Elite

Airbags in Autositzen stellen hohe Anforderungen an die sogenannten Sollreißnähte. Fast alle führenden Automobilhersteller bzw. Zulieferer setzen daher KSL-Maschinen für die Autositz-Herstellung ein.

Unser Nahtdokumentationssystem versetzt unsere Kunden in die Lage, Fehler im Produktionsprozess sofort zu erkennen und sämtliche prozessrelevanten Parameter zurückzuverfolgen. Diese Lösung wird oft in PPS-Systeme integriert.

So werden zum Beispiel beim Umspulvorgang das verwendete Garn erfasst, über Barcodescanner Materialchargen des Leders eingelesen, beim Nähvorgang Stichzahl bzw. Stichlänge geprüft und die Fadenspannung ständig überwacht und dokumentiert. Auf Kundenwunsch werden auch angrenzende Produktionsschritte eingebunden, beispielsweise die Etikettierung von Zuschnitteilen am Cutter-Arbeitsplatz, die Verschraubung der Airbagmodule oder die Abdeckband-Dokumentation.